© Alix Stadtbäumer


Alix Stadtbäumer
Skulpturen



Galerie Albrecht freut sich, neue Skulpturen von Alix Stadtbäumer zeigen zu können.


Die Bildhauerin Alix Stadtbäumer ist eine Erzählerin. Ihre Protagonisten sind Bäume, Füchse, die Kartoffel und Erbsenschote, das Wollknäuel, der Hirsch und sein Geweih, die Wolke, auch Alltagsgegenstände lässt sie auftreten, die so unscheinbar und vertraut sind, das wir sie schon nicht mehr wahrnehmen. Der gerade nach oben wachsende Baumstamm ist der Held, er hat Standfestigkeit und Stärke und konzentriert sich auf das Wesentliche. Aus ihm können viele Zweige wachsen. Es gibt blaue männliche und rote weibliche, junge und alte Einzelbäume. Neben den starken Einzelgängern erscheinen das Baumpaar und die Baumgruppen, die sich auf Inseln zusammenschliessen, im Boden kraftvoll verwurzelt, aber nicht in die Höhe kommend. Die weiteren Darsteller bewegen sich zusammen als Scherenschnitte an der Wand, nur das Wollknäuel machte sich selbstständig, es hat sich zur Skulptur entwickelt, sie wird in der Ausstellung zu sehen sein.


Alix Stadtbäumer (*1956 Münster) hat zuerst an der Berufsfachschule in München Holzbildhauerei gelernt und studierte dann Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München, ausserdem an der Rijksakademie Amsterdam. Ein DAAD-Stipendium führte sie nach London. Sie lebt in München. In der Stadt sind bereits einige ihrer Skulpturen zu sehen, zum Beispiel vor dem Pfarrzentrum Herz Jesu in der Winthirstrasse. Es entsteht neu eine Arbeit in Giesing und im Sommer zur 850-Jahrfaier der Stadt München wird dank RischArt ihre "Himmelsleiter" für eine Weile in der Stadt stehen können.


Ausstellungsdauer 10.4. - 25.5.2008

Oeffnungszeiten Di-Fr 14 - 19 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr


Galerie Albrecht
Wurzerstrasse 16
D-80539 München
Telefon +49 89 268 689
Fax +49 89 269 5292
Email post@galeriesusannealbrecht.de

www.galeriesusannealbrecht.de