message salon downtown präsentiert

Selina Trepp
2007-2017



Die in Chicago lebende Künstlerin Selina Trepp präsentiert im message salon downtown eine zukünftige Retrospektive, beginnend mit der aktuellen Arbeit von 2007, "No one is an Island", einer Rauminstallation im grossen Parterreraum der Perla-Mode.


Mit Skulptur, Videoprojektionen und Ton entsteht ein Gefühl des Eintauchens in eine Geschichte aus Licht und Sound. Spiegelobjekte reflektieren Videobilder, die die sich gegenübergestellten Filmprotagonisten mit Sprache und Tätigkeit in Kommunikation treten lassen. "No one is an Island" ist eine Arbeit über menschliche Kommunikation, über das Gefühl der Verbundenheit aller Menschen und der Suche nach einer gemeinsamen Sprache, die der Einsamkeit entflieht.


Im message salon downtown, im ersten Stock der Perla-Mode, zeigt Selina Trepp die Fortsetzung der Ausstellung 2007-2017.


Zwölf gerahmte Originalblätter nennen, beginnend mit dem ausgeführten Werk 2007, ein Werk der Zukunft, in Bleistift auf Papier. Die Textzeichnungen imitieren die kleinen Papiertafeln, die dem Kunstpublikum für gewöhnlich in Museen oder Galerien Informationen zum ausgestellten Werk liefern.


Mit Titel, Jahreszahl und Materialangaben versehen, lassen Selina Trepps gezeichnete Labels dem Betrachter die Möglichkeit, mit Fantasie und Vorstellungskraft die genannten zukünftigen Werke zu erahnen.


Die Zwölf Blätter Selina Trepp 2007-2017 werden von Selina Trepp zur aktuellen Ausstellung ausserdem als Zine, einem kopierten Heft, in einer limitierten Edition von 100 Stück aufgelegt. In diesem Heft wird der Charakter der Zeichnungen, die Abstraktion eines Werkes auf die Auflistung von Information, die als gezeichneter Text ein eigenständiges Werk geworden ist, deutlich.


Vernissage Samstag 30. Juni, 19-23 Uhr
Ausstellung bis Samstag 14. Juli 2007



Oeffnungszeiten
Mi 18 - 23 Uhr (neu), /Fr/Sa 14 - 18 Uhr


Esther Eppstein
message salon downtown

Perla-Mode, 1. Etage
Langstrasse 84/Brauerstrasse 37
8004 Zürich

messagesalon@bluewin.ch

(Tram 8/Bus 32 bis Helvetiaplatz)

Ich freue mich auf ein Wiedersehen im message salon downtown!


Besuchen Sie unser Archiv: Ausstellungen im message salon seit 2003


© Selina Trepp

No one is an Island, Videostill (2007)

© Selina Trepp

No one is a Island, Installationsansicht (2007)

© Selina Trepp

No one is an Island, Installationsansicht (2007)

© Selina Trepp

Bleistift auf Papier,
aus der Serie "Selina Trepp 2007-2017" (2007)

© Selina Trepp

Bleistift auf Papier,
aus der Serie "Selina Trepp 2007-2017" (2007)


**********************************************

Perla-Mode sind

Freymond-Guth & Co, Fine Arts
Jean-Claude Freymond-Guth

message salon downtown
Esther Eppstein

Nieves Books & Bookshop
Benjamin Sommerhalden

Wartesaal
Manuela Schlumpf/Adi Ehrat

Urban Zebra Kabinett von und mit Ajana Dracula
Ajana Calugar

Diese Zürcher KunstaktivistInnen haben das Haus und das Ladenlokal des ehemaligen jüdischen Textilgeschäfts Perla-Mode/Rubinfeld an der Langstrasse 84 bis auf weiteres zur kulturellen Zwischennutzung gemietet.

Im grossen Ausstellungsraum zeigen die einzelnen BetreiberInnen abwechselnd und unabhängig voneinander Ausstellungen und Projekte, daneben wird es in diesem Raum auch gemeinsam organisierte Veranstaltungen geben.

Das Haus ist ausserdem Basistation der Perla-Mode-Aktiven, die im Haus ihre eigenen Projekt- und Verkaufsräume oder Büros betreiben.


Info für alle Perla-Mode Veranstaltungen perlamode@gmail.com
Archiv:::


Christa Ziegler - Bilder zum mitnehmen: 8. - 23. Juni 2007
Perla-Mai: 19. Mai - 2. Juni 2007
Mickry Drei: 2. - 13. Mai 2007
Unkraut.Biopop - Sarah Kreuter, Urs Lehmann: Esperando al toro: 31. März - 14 April 2007
Davix: Auto Reserve: 11. - 24. Februar 2007
Kerim Seiler: Clones International: Stop 2 - Europe (Langstrasse): 20. Dezember 2006 - 3. Februar 2007
Isabela Branc: Transit Arena - Im selben Boot: 25. November - 9. Dezember 2006
Alexis Saile: Pornograpisches Kabinett du XXe Siècle: 27. Oktober - 11. November 2006
"message salon downtown" mit Arbeiten von Esther Eppstein/Serge Pinkus von b_view (Bettina Browar):
21. September - 21. Oktober 2006
Jessie Fischer: MIND THE GAP || Maria Pomiansky: SUNNY FROM INSIDE TO OUTSIDE: 26. August 2006
Clare Goodwin - UN-PLUGGED TV SHOP: 25. Juli - 23. August 2006
Restaurant Müller - Karin Müller kocht zu jeder Stunde ein Risotto: 3. Juni 2006
messagesalon präsentiert - die message salon shop Liquidation: 6. Mai 2006
GRRRR - Ingo Giezendanner: Zeichungen: 3. - 10. Dezember 2005
Rockmaster K.: WOMEN, Always better than you, 12. - 19.11.2005
Jagdfieber / hina. unkraut. biopop: Hina Strüver, Sarah Kreuter und Urs Lehmann, 19.10. - 5.11.2005
planet22, microscopium, 15. - 22.10.2005
Johanna Unzueta, Diego Fernández & Felipe Mujica (Chile/NYC), Dispersed Pieces of Something, 24.9 - 1.10.2005
Stini Arn, chatzemusig d'Rumpelchammere, 17.9.2005
Ruth Erdt, Hunde, Hasen und Wurfgeschosse, special guest: Eva EV., 28.8. - 3.9.2005
Isabella Branc, Bez naslova - ohne Titel, 9. - 16.7.2005
spectralina: A Dan Bitney Selina Trepp Collaboration (USA/CH) / a/v show, 7.7.2005, Helsinki Bar Zürich
Karin Müller, Lagerfeuer, 25.6. - 2.7.2005
Saskja Rosset und Esther Eppstein, Die message salon Fotoschau, 20.11. - 4.12.2004
Afsar Sonia Shafie und Martin Frei, Sodagary / Trade, 6. - 13.11.2004
Jean-Claude Freymond-Guth, You will miss me when I burn, 16. - 23.10.2004
Nils Nova, sunset motor, 2. - 9.10.2004
b.view, Bettina Browar, on the way, 18. - 25.9.2004
Maurice Maggi, Blumengraffiti, 2. - 10.7.2004
Zu Gast im message salon. GAF 46, 23. - 27.6.2004
PAC, Künstlerkollektiv presents lifters by Cosmin (Paris) plus 100 artists group show, 2. - 8.5.2004
Karin Müller, 15.4.2004
August - Oktober 2003
Mai - Juli 2003

Esther Eppstein empfiehlt:

www.lescomplices.ch
www.likeyou.com/cedricbobay
www.likeyou.com/davidchieppo
www.likeyou.com/ehfa
www.likeyou.com/michaelguenzburger
www.likeyou.com