message salon downtown präsentiert

Stefan Sulzer - Camp David


Der Zürcher Künstler Stefan Sulzer zeigt im message salon downtown in seiner ersten Einzelausstellung die aktuelle audio-visuelle Arbeit "Camp David".


Über die im ganzen Raum installierten TV's flimmern Videobilder einer winterlichen Landschaft in Amerika. Die sorgfältig gewählten Ausschnitte zeigen unspektakulären Wald, ländliche Strassen, umzäunte Behausungen und eine US-Flagge im Wind. Durch die Anhäufung der Fernseher vermitteln die statisch gefilmten Ausschnitte der Landschaft, begleitet von den Geräuschen der Umgebung, eine Atmosphäre der meditativen Beobachtung, aber auch von Überwachung und Unheimlichkeit.


Der medial berühmt gewordene Ort Camp David ist der Feriensitz und Rückzugsort der US-Präsidentschaft. Die politische Brisanz dieses Ortes, den niemand wirklich gesehen hat, ist Hintergrund des Interesses von Stefan Sulzer. Der Künstler spielt mit der Erwartung, den Ort dieses Namens mit den wenigen uns bekannten Bildern zu dokumentieren. In der Arbeit von Stefan Sulzer ist Camp David ein Ort, der sich irgendwo befindet. Die gefilmten Sequenzen suggerieren einen dokumentarischen Inhalt. Die Assoziation, die der Name hervorruft, wird nicht eingelöst, bleibt jedoch latent vorhanden. Stefan Sulzer stellt in Camp David die Frage nach dem Verhältnis von Realität und Mythos und derer medialer Umsetzung in der Fotografie.


Vernissage Freitag, 7. November, 19 - 23 Uhr

Ausstellung bis 22. November 2008


Oeffnungszeiten
Mi 18 - 23 Uhr, Fr/Sa 15 - 18 Uhr


Esther Eppstein
message salon downtown

Perla-Mode, 1. Etage
Langstrasse 84/Brauerstrasse 37
8004 Zürich

messagesalon@bluewin.ch

(Tram 8/Bus 32 bis Helvetiaplatz)


Ich freue mich auf ein Wiedersehen im message salon downtown!


Besuchen Sie unser Archiv: Ausstellungen im message salon seit 2003



© Stefan Sulzer


© Stefan Sulzer


© Stefan Sulzer


© Stefan Sulzer


© Stefan Sulzer

Stefan Sulzer: Camp David, 2007
Videostills

**********************************************

Perla-Mode sind


message salon downtown
Esther Eppstein

Nieves Books & Bookshop
Benjamin Sommerhalden

Wartesaal
Manuela Schlumpf/Adi Ehrat

Corner College


Diese Zürcher KunstaktivistInnen haben das Haus und das Ladenlokal des ehemaligen jüdischen Textilgeschäfts Perla-Mode/Rubinfeld an der Langstrasse 84 bis auf weiteres zur kulturellen Zwischennutzung gemietet.

Im grossen Ausstellungsraum zeigen die einzelnen BetreiberInnen abwechselnd und unabhängig voneinander Ausstellungen und Projekte, daneben wird es in diesem Raum auch gemeinsam organisierte Veranstaltungen geben.

Das Haus ist ausserdem Basistation der Perla-Mode-Aktiven, die im Haus ihre eigenen Projekt- und Verkaufsräume oder Büros betreiben.


Archiv:::


400asa - "Italienische Nacht" von Ödön von Horváth /10 Jahre 400asa! Jubiläumsaufführung: 31.10./1.11.2008
A.C. Kupper - Revolutionäre Mittelklasse et Nan Goldin sans douleurs: 8. - 25.10.2008
Felipe Mujica - Everything that begins as comedy inevitably ends as mystery: 27.8. - 24.9.2008
Tika - I love LANGSTRAS: 1. - 15. August 2008
Rich Bott und Cyril Kuhn - My Moloch: 11. - 19. Juli 2008
Institute of Rap History - Endlich ist Rap Geschichte: 26. Juni - 5. Juli 2008
Petr Motycka - Projections: 12. - 21. Juni 2008
Mo Diener - gesprächsstaub: 23. Mai - 7. Juni 2008
Gilgi Guggenheim - für Perla: 25. April - 10. Mai 2008
Ruth Erdt - The Casting System: 4. - 19. April 2008
Solvej Dufour Andersen - Je dors une semaine toutes les nuits: 12. - 26. Februar 2008
Simone Piller: Steinzeit: 28.12.2007 - 4.1.2008
Karin Müller: Born to Lose (Video Screening): 24.10.2007
Irene Düring: hand me a flower: 3. - 20.10.2007
Mark Divo & Gabriel Serra: Ruine ruiniert: 22. - 24.9.2007
MAYO'S TI-SCHÖRT SCHOP: 22.8. - 1.9.2007
Simon Merz: Rocking Desk / Rottnfall: Visuals: 11. August 2007
Selina Trepp - 2007 - 2017: 30. Juni - 14. Juli 2007
Christa Ziegler - Bilder zum mitnehmen: 8. - 23. Juni 2007
Perla-Mai: 19. Mai - 2. Juni 2007
Mickry Drei: 2. - 13. Mai 2007
Unkraut.Biopop - Sarah Kreuter, Urs Lehmann: Esperando al toro: 31. März - 14 April 2007
Davix: Auto Reserve: 11. - 24. Februar 2007
Kerim Seiler: Clones International: Stop 2 - Europe (Langstrasse): 20. Dezember 2006 - 3. Februar 2007
Isabela Branc: Transit Arena - Im selben Boot: 25. November - 9. Dezember 2006
Alexis Saile: Pornograpisches Kabinett du XXe Siècle: 27. Oktober - 11. November 2006
"message salon downtown" mit Arbeiten von Esther Eppstein/Serge Pinkus von b_view (Bettina Browar):
21. September - 21. Oktober 2006
Jessie Fischer: MIND THE GAP || Maria Pomiansky: SUNNY FROM INSIDE TO OUTSIDE: 26. August 2006
Clare Goodwin - UN-PLUGGED TV SHOP: 25. Juli - 23. August 2006
Restaurant Müller - Karin Müller kocht zu jeder Stunde ein Risotto: 3. Juni 2006
messagesalon präsentiert - die message salon shop Liquidation: 6. Mai 2006
GRRRR - Ingo Giezendanner: Zeichungen: 3. - 10. Dezember 2005
Rockmaster K.: WOMEN, Always better than you, 12. - 19.11.2005
Jagdfieber / hina. unkraut. biopop: Hina Strüver, Sarah Kreuter und Urs Lehmann, 19.10. - 5.11.2005
planet22, microscopium, 15. - 22.10.2005
Johanna Unzueta, Diego Fernández & Felipe Mujica (Chile/NYC), Dispersed Pieces of Something, 24.9 - 1.10.2005
Stini Arn, chatzemusig d'Rumpelchammere, 17.9.2005
Ruth Erdt, Hunde, Hasen und Wurfgeschosse, special guest: Eva EV., 28.8. - 3.9.2005
Isabella Branc, Bez naslova - ohne Titel, 9. - 16.7.2005
spectralina: A Dan Bitney Selina Trepp Collaboration (USA/CH) / a/v show, 7.7.2005, Helsinki Bar Zürich
Karin Müller, Lagerfeuer, 25.6. - 2.7.2005
Saskja Rosset und Esther Eppstein, Die message salon Fotoschau, 20.11. - 4.12.2004
Afsar Sonia Shafie und Martin Frei, Sodagary / Trade, 6. - 13.11.2004
Jean-Claude Freymond-Guth, You will miss me when I burn, 16. - 23.10.2004
Nils Nova, sunset motor, 2. - 9.10.2004
b.view, Bettina Browar, on the way, 18. - 25.9.2004
Maurice Maggi, Blumengraffiti, 2. - 10.7.2004
Zu Gast im message salon. GAF 46, 23. - 27.6.2004
PAC, Künstlerkollektiv presents lifters by Cosmin (Paris) plus 100 artists group show, 2. - 8.5.2004
Karin Müller, 15.4.2004
August - Oktober 2003
Mai - Juli 2003

Esther Eppstein empfiehlt:

www.lescomplices.ch
www.likeyou.com/cedricbobay
www.likeyou.com/ehfa
www.likeyou.com/michaelguenzburger
www.likeyou.com