3 Projections - 3 Videoprojektionen in 3 Wochen
Eine Reihe mit drei jungen VideokünstlerInnen:
Fiona Tan, Bojan Sarcevic, Shahryar Nashat


Mit speziellen Öffnungszeiten und einer kurzen Ausstellungsdauer (jeweils nur eine Woche) hat Elisabeth Kaufmann eine neue Art der Präsentation gewählt, die der zeitlichen Kunst des Video angemessen scheint.

Ein Gespräch mit den KünstlerInnen bzw. über deren Werk begleitet die jeweilige Position und bietet die Möglichkeit zur Vertiefung und Begegnung.

Die Auswahl bezieht Werke ein, die sich auf ganz unterschiedliche Weise (ethnographisch, kultur-historisch, psychologisch) mit der Thematik des Fremden auseinandersetzen.

Fiona Tan: "Rain", 2001, Videostill

1. Fiona Tan mit "Rain" 2001
(Videoinstallation)
23. bis 27. Oktober

Bojan Sarcevic: "Ohne Titel" (Bamako), 2000, Videostill

2. Bojan Sarcevic mit "Ohne Titel" (Bamako) 2000
(dig. Video auf 16 mm Film)
30. Oktober bis 3. November

Shahryar Nashat: "And then he s meant to disappear", 2001, Videostill

3. Shahryar Nashat mit "And then he’s meant to disappear"
(Videoinstallation)
6. bis 10. November

(Text: Annamira Jochim)

Ausstellungsdauer: 23.10. - 10.11.2001
Achtung! Spezielle Öffnungszeiten:
Di - Fr 15 - 20 Uhr, Sa 12 - 17 Uhr
und nach Verabredung

Galerie Elisabeth Kaufmann
Neptunstrasse 63
8032 Zürich
Telefon/Fax: 01 383 59 90
E-Mail: elkauf@yahoo.com


zum Seitenanfang