Eliane Rutishauser: "Maske II", 2001
"Maske II", 2001

Eliane Rutishauser
Schläferin


Eine Art moderner Alchemie liegt der künstlerischen Arbeit von Eliane Rutishauser zu Grunde: eine (manchmal nach Gift und explosiven Stoffen riechende) Mischung aus dem Versuch, der Erforschung, dem Zufall und der Unmöglichkeit; das Selbst entwerfend drapiert sie sich in scheinbare Zufälle oder zufällige Kalküle. Das Sujet ist sie Selbst, posierend einst in Vignetten als Pinup Girl (morphing systems, morphing 1, Klinik, Zürich), flattierend in einer Bildergeschichte mit dem Suizid (a simple case of beauty), ironisch in der Ernsthaftigkeit und zugleich wissend aus Erfahrenheit, dass die Zukunft durch die Reduktion des gestalteten Blicks zu befreien sei (next generation).

Ihre Fotografie und Videoarbeiten referieren die Möglichkeit der Kunst als einzige Sphäre die Unmöglichkeit (des Todes, der Erotik, des Lachens, der Wahrheit..., - der Kunst selbst) zur Darstellung zu bringen - eben jene notwendige Verdoppelung der inneren Wirklichkeit, die durch die Spiegelung des Ich im Selbst das Selbstbewusstsein erschafft. Ihre Bilder spüren der unterschwelligen Angst, den Rissen im Ebenmass des Alltags nach. Sie lösen ein Unbehagen aus, wie die Lücken in der Erinnerung an den Traum, der zwar schrecklich, aber so tief innen war und sich so weich und warm anfühlte.

Das Eigene wird ins Eigentliche hinaus getrieben. Die individuelle Geschichte bricht in sich zusammen, vom unsichtbaren Ereignis getroffen, und hinterlässt die Leere als Zeichen für das Allgemeine.

Eliane Rutishauser (*1963 in Schaffhausen) hat das ganze letzte Jahr - ermöglicht durch das Zürcher Atelierstipendium - in New York verbracht. Sie hat in Basel und Zürich und am Emily Carr College in Vancouver die Kunst-, bzw. Fotoklassen besucht. Ihre Arbeiten wurden in Luzern, Basel, Zürich, Nashville TN und New York in Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt.

Die Ausstellung "Schläferin / sleeper" ist ihre erste Einzelausstellung in der Galerie Schedler.

Ausstellungsdauer: 25.1. - 23.2.2002
Oeffnungszeiten: Di-Fr 12 - 18 Uhr, Sa 11 - 16 Uhr

Galerie Patrik Schedler
Josefstrasse 53
8005 Zürich
Telefon: 01 440 61 20
Fax: 01 440 61 21
E-Mail: mail@schedler.ch

www.schedler.ch