© Jozsef Bartha

Jozsef Bartha: Doubled images: Zsuzsa & Tünde, 2004
C-type print


I Had A Dream

Jozsef Bartha, Tim Etchells, Nayoung Kim & Gregory Maass, Vukasin Nedeljkovic, OPA, Corinna Schnitt


Click for English text


Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem internationalen Atelierprogramm der Stiftung Künstlerhaus Boswil und dem Kunstraum Baden. Inhaltlich spannt sich der Bogen von einfachen Wünschen über persönliche und kollektive Utopien bis hin zur Konstruktion einer idealen Gesellschaft.


Tim Etchells Arbeit "Kent Beeson is a Classic and an absolutely new thing" bildet im vergeblichen Versuch, die üblichen Klischeevorstellungen vom idealen Leben überhaupt auszusprechen, gewissermassen den Gegenpart zu Corinna Schnitts Video "Living a beautiful life", in dem ein Ehepaar vom perfekten Leben erzählt. Tritt einem bei Etchells der Protagonist als ein in seiner Fehlbarkeit liebenswerter Mensch gegenüber, so erscheinen die im irdischen Paradies Angekommenen von Schnitt geradezu unerträglich.


OPA (Obsessive Possessive Aggression) paaren in ihrer dokumentarisch angelegten Videoarbeit die Behauptung von der Relevanz mazedonischer Gegenwartskunst mit dem Traum, selber Künstler der Superlative zu sein. Jozsef Barthas Doppelportraits sind eingängige Metaphern für den Wunsch, immer auch ein anderer zu sein, und Vukasin Nedeljkovic spürt den Träumen von straffälligen Insassen eines Sozialwohnheims nach.


Nayoung Kim und Gregory Maass begreifen in ihrer Installation den Traum schliesslich als Ort für das Fantastische, wobei dieser Spiegel unserer Wünsche und Sehnsüchte ebenfalls zwei Seiten hat: Auch als persönliche Fiktionen können Träume Idealvorstellungen oder Monstrositäten sein.


Kurator: Oliver Kielmayer


Ausstellungsdauer: 16.12.2004 - 23.1.2005
Oeffnungszeiten: Mi 12 - 21 Uhr, Do 12 - 18 Uhr,
Fr-So 12 - 16 Uhr, jeweils Mi Künstlerbar ab 18 h
22. Dezember 2004 bis 2. Januar 2005 geschlossen


Kunstraum Baden
Haselstrasse 15 (Eingang Güterstrasse)
5400 Baden
Telefon 056 221 66 12
Email kunstraum@baden.ag.ch

www.kunstraum.baden.ch







I Had A Dream

Jozsef Bartha, Tim Etchells, Nayoung Kim & Gregory Maass, Vukasin Nedeljkovic, OPA, Corinna Schnitt


The exhibition "I Had A Dream" is based on a cooperation between the artist in residence programme of the foundation Künstlerhaus Boswil and the museum Kunstraum Baden. The concept of the exhibition is not made by the curator only, but was developped in close cooperation with the artists who are guests of the residence programme.


"I Had A Dream" shows artworks dealing with individual and personal wishes and ideals; sometimes very close to the construction of an ideal world and society. Paradise can mean a lot of things, material wealth as well as peace or just a well-functioning society.


Nothing less than the wish for happiness urges mankind to improve himself and the world constantly; the wish for a better life is the most important motor of cultural development. At the same time it more and more becomes clear that with all this improvement something is suddenly missed: imperfection. If dreams come true many ideals reveal themselves to be monstrous: everything may be perfect but for a human perspective, necessarily bound to imperfection, there is no space anymore.


Curated by Oliver Kielmayer


December 16, 2004 - January 23, 2005