© Raffael Waldner

Lamborghini diablo, 2004


Raffael Waldner
Violent Order



Der in Zürich lebende Fotograf Raffael Waldner (1972) präsentiert unter dem Titel "Violent Order" zwei Werkgruppen, die auf den ersten Blick gegensätzlicher nicht sein könnten. Zum einen zeigen Waldners Bilder eine Serie von idyllischen Sujets, bilden Pflanzen ab, wie wir sie bei jedem Waldspaziergang sehen können; zum andern führt er uns eine Reihe von Fotografien vor, welche offenkundig die Dokumentation von Unfallwagen zum Inhalt haben.


Beide Lesarten, die sich vordergründig aufdrängen, sind falsch. Oder zumindest nur halbrichtig. Richtig ist, dass es sich bei den abgebildeten Pflanzen um Pflanzen, bei den Unfallautos um Unfallautos handelt. Falsch ist, dass die Pflanzen in einer natürlichen Umgebung vorgefunden wurden, dass die Wagen, wie etwa beim Polizeifotografen Arnold Odermatt, zu Dokumentationszwecken in der chronologischen Reihe ihres Unfallschicksals erfasst wurden. Die Bäume, Sträucher und Farne - alle in einer nächtlichen Szenerie aufgenommen - befinden sich in Tat und Warheit nicht in der freien Natur, sondern in den Royal Botanic Gardens in London, wo sie bereits seit dem 19. Jahrhundert als frühe Simulationsform Natürlichkeit suggerieren. Und die Wracks von gehobenen Mittelklassewagen, die Waldner oft nur im Detail zeigt, stehen in einer Einstellhalle irgendwo im Niemandsland der Agglomeration.


Diese Kontextverschiebung, die bereits im Ausstellungstitel angedeutet wird, ist eminent für die Arbeitsweise des Künstlers und für die Ästhetik seiner Bilder, der eine unaufdringliche Künstlichkeit eignet. Die Fotos geben Augenzeugenschaft vor, behaupten, bei der Karambolage quasi dabeigewesen zu sein oder, im Falle der Dschungel- und Gartenbilder einen authentischen Blick in eine idyllische natürlich gewachsene Szenerie zu werfen. Und doch handelt es sich in beiden Fällen um kulturelle Konstrukte, um Bild gewordene "cultural studies" im besten Sinne.


Christoph Doswald


Ausstellungsdauer: 12.1. - 24.3.2005
Oeffnungszeiten: Mo-Fr 8 - 20 Uhr, Sa 8 - 18 Uhr


COALmine Fotogalerie
Volkart Haus
Turnerstrasse 1
8400 Winterthur
Telefon 052 268 68 82
Fax 052 268 68 89
Email info@coalmine.ch

www.coalmine.ch